Praxis für Lernförderung und Lerntherapie

ADS/ADHS

Aufmerksamkeitstraining nach Lauth & Schlottke
als Einzeltherapie oder Gruppentraining für Kinder mit Hyperaktivität (ADHS) oder Träumertypen (ADS)

Therapiebausteine:

1. Basistraining
Hier werden die Grundfertigkeiten zur Aufmerksamkeit eingeübt: 

  • genau hinschauen
  • genau hinhören
  • genau nacherzählen
  • Wahrgenommenes wiedergeben
  • Reaktionsverzögerung u.a. mit Hilfe der Stop-Signal-Karte:
    Stopp – erst nachdenken! Stopp – aufpassen! Stopp – noch mal überprüfen!
  • Übertragung der Prüfprozesse und Reaktionsverzögerung auf schulische Inhalte
  • Verbale Handlungsregulierung durch Selbstinstruierung
  • Ablenkungen standhalten

Dies wird an Materialien eingeübt, die kein besonderes Schulwissen voraussetzten, um das Kind nicht zu entmutigen. 

2. Elternanleitung

  • Information über die Aufmerksamkeitsstörung und die Therapieziele
  • Förderung ihrer Fähigkeiten das Kind im Alltag zu unterstützen
  • Einübung prozessorientierter Hilfen
  • Problemorientierte Beratung (Erziehungssituationen, Hausaufgabensituationen)

3. Problemlösestrategietraining

  • Z.B. Organisationsprinzipien erkennen
  • Planungsverhalten ableiten und umsetzen
  • Strategien auch auf abstrakte Probleme anwenden lernen

4. Vermittlung von Lernstrategien

  • Aktives Strukturieren von Material/ Lernstoff
  • Informationsaneignung
  • Gedächtnisstrategien u.a.

5. Vermittlung sozialer Kompetenzen

  • Stärkung der Selbststeuerungsfähigkeit
  • Förderung der sozialen Wahrnehmung
  • Einübung sozialer Fertigkeiten
  • Vermittlung von Selbstsicherheit und Selbstvertrauen

Praxis für Lernförderung und Lerntherapie  02174 743974 + 0172 700 5965